Arnhem, den 14 April 2022, Bosch & Suykerbuyk Trainingscentrum:

Arnhem, den 14 April 2022, Bosch & Suykerbuyk Trainingscentrum:Die Methodik des hermeneutischen Kreises, eine Fachtagung für Interpretierkünstler”, durch Erik Bosch. Eine wichtige Fachtagung! Ihr seid Fachleute! Kennen wir unsere Klienten – professionell gesehen – gut genug?

 

Menschen mit einer geistigen Behinderung und/oder Menschen mit psychiatrischen Herausforderungen sind sehr abhängig von der Art und Weise, wie Betreuer(innen) ihnen begegnen. 
Bei Grundeinstellung geht es um die Frage: steht der Klient (tatsächlich) im Mittelpunkt? Das fragt um eine Grundhaltung. Alles steht oder fällt mit der Grundhaltung! Das heißt auch: alles steht oder fällt mit Betreuungsstill.
Innerhalb der Grundhaltung ist die kritische Selbstreflexion der wichtigste Grundhaltungsaspekt. 

 

Die Methodik des hermeneutischen Kreises: kennen wir die Klienten, unserer Unterstätzung anvertraut, – professionell gesehen,– gut (genug)? Stell Dir mal vor: niemand versteht dich!

 

Die Teilnehmer lernen die Methodik des hermeneutischen Kreises kennen! Und sie üben damit!  
Ausführlich wird Erik still stehen bei allen Bereichen des hermeneutischen Kreises: die kognitive Entwicklung, die körperliche Entwicklung, die persönliche Geschichte (Erziehungsgeschichte, Entwicklungsgeschichte, wichtige Erlebnisse), die emotionale Entwicklung, die soziale Entwicklung und psychische und/oder psychiatrische Herausforderungen. 
Wir machen eine interessante Übung mit diesem Kreis, lernen diesen Kreis gut kennen und reflektieren zusammen auf euren Klienten.
Und auch werden wir während dieser Tagung ausgebreitet stillstehen bei der Grundhaltung/Betreuungsstil die wir brauchen, wenn wir umgehen mit Menschen mit einem niedrigen sozial-emotionellen Niveau, oder Menschen „mit Verhaltensauffälligkeiten“, ohne diese Menschen kleinkindisch zu begegnen! (im Gegenteil). Wir werden bemerken das wir die Beziehung miteinander verbessern können. Alles ist Beziehung. Keine Beziehung ist auch eine Beziehung.

Ort: 
“Bosch & Suykerbuyk Trainingszentrum”, Oude Kraan 72, 6811 LL, Arnhem (Ihr bekommt eine Wegbeschreibung). Mit dem Zug ist übrigens sehr einfach!

Kosten: 
195 Euro (wenn Sie eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer haben, sonst kommt 21 % Steuer dazu). Interessant: Rabatt: wenn Sie bevor den 15. Februar anmelden, bekommen Sie 10 % Rabatt.
In diesem Preis sind enthalten: eine sehr interessante Fachtagung, Tagesverpflegung, eine Mappe mit Artikeln und Arbeitsmaterial.

 

Anmeldung:
Bitten senden Sie eine E-Mail an “Bosch & Suykerbuyk Trainingscentrum”: secretariaat@bosch-suykerbuyk.nl  mit Name(n), Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und mögliche Fragen. Wir freuen uns auf einen Kontakt mit Ihnen.
Ihre Zahlung ist der Nachweis der Registrierung; wenn sich mehr als 8 Personen anmelden, planen wir einen neuen Termin, kein Problem! Wir freuen uns.

Ein Teamtag?
Möchten Sie mit ihrem eigenen Team (höchtens 8 Personen) nach Arnhem kommen wollen, gerne! Dan machen wir eine Verabredung für einen anderen Termin. Schicke bitte eine E-mail: e-bosch@cistron.nl
 
Erik Bosch und Team,

Alles ist Beziehung
Sehen wir uns in Arnhem? Ich freue mich auf viel Humor und Ernst! “Ein Tag nicht gelacht…..”.
Herzliche Grüße,
Erik Bosch.