App

 

Ellen Suykerbuyk und Erik Bosch

 

Erik Bosch (Heilpädagoge) und Ellen Suykerbuyk (Sexualkundlerin) arbeiten als Autor bzw. Autorin, als Trainer(in) und Berater(in) in Europa und auf den Antillen. Sie schrieben mehrere Bücher über Fragen der Grundhaltung, der Sexualität, der kritischen Selbstreflexion, über Tod und Sterben, Beziehungen, moralische Dilemmata, professionelle Kommunikation. Bis 2015 waren sie Geschäftsführer(in) einer Tagesstätte für Menschen mit geistiger Behinderung und interessantem Verhalten. Ab 2015 ist Erik auch Kinderbuchautor („Die Sophiechen“. Selber Trieb wie in seinen Fachbüchern: „Du bist anders und das ist auch okay!“).

 

In den Jahren Ihrer zahlreichen Erfahrungen haben Sie praxisorientierte Spiel- und Lernmaterialien entwickelt mit dem Schwerpunkt der geistigen Behinderung.

 

Ellen und Erik freuen sich auf lehrreiche, spannende Begegnungen mit Euch! Wir sind froh viel von Euch lernen zu dürfen